Pressemitteilung 02/2022: Rebranding & Launch

compleet GmbH: Neue Geschäftsführung vereint Unternehmen der Gruppe – neuer Gesamtauftritt  

München, 01. März 2022. Zu Beginn des Jahres sind die Unternehmen der compleet Group GmbH – AVAX, EVINT, GermanPersonnel und compana – zur compleet GmbH verschmolzen. compleet stellt die Vernetzung von Software-Lösungen für Workforce Management und Recruiting auf der eigenen Plattform in den Fokus. Diese Strategie wird von einem neuen Geschäftsführungsteam vorangetrieben.  

Triumvirat-GF

Geschäftsführungs-Trio 
Roland Günther, ehemaliger Evint-Chef, übernimmt die Rolle des CEO. Elmar Webers Funktion als CFO bleibt unverändert. Neu im Führungstrio ist CSO/CMO Dirk Delbrouck. Er hatte zuletzt Marketing & Vertrieb der IU Group – bis 2021 „IUBH Internationale Hochschule“ – als CMO maßgeblich aufgebaut. Unter anderem durch datengetriebene Akquise- & Matching-Prozesse von Bewerbern auf passende Firmen hatte er der Bildungsgruppe zu sehr starkem Marktwachstum verholfen.  

Ziel der Plattform ist, in Echtzeit den Mitarbeiterausfall bzw. zusätzlichen Bedarf zu erkennen, passende Zeitarbeit-Kandidaten zu finden, rechtssicher einzustellen sowie effizienter Schichten planen zu können. Dabei unterstützen partnerschaftliche Bündnisse mit anderen Software-Unternehmen im HR-Bereich, aber auch partnerschaftliche Verbindungen zu Personaldienstleistern sowie Unternehmen und Konzernen.  

Neuer Auftritt – compleet bringt Menschen zusammen  
Die konsequente Weiterentwicklung der Unternehmens-Strategie spiegelt sich auf der neuen Unternehmens-Website wider, die Orientierung in der compleet Funktionsvielfalt gibt.  

Auch Markenlogo und Corporate Identity wurden konsequent an der eigentlichen Hauptaufgabe ausgerichtet, die richtigen Menschen zusammenzubringen und damit Arbeit und Zusammenarbeit zu verbessern. Deshalb steht jeder Punkt im Logo symbolisch für einen Menschen, der an oder mit der compleet-Plattform arbeitet.
 
Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen Ort – und immer im Blick 
„Die Herausforderungen werden im angespannten Employee-orientierten Arbeitsmarkt zunehmend größer. Mitarbeiter immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort einzusetzen, ist für alle Beteiligten der entscheidende Mehrwert. Mit der Plattform ermöglichen wir einen Echtzeit-Blick auf die gesamte Workforce – Eigen- & Fremdpersonal. Wir unterstützen alle Beteiligten, datengesteuert und automatisiert eine signifikant höhere Produktivität zu erzielen und die Mitarbeiterzufriedenheit zu verbessern – in jeder Minute, vom Hiring bis zur Abrechnung“, erläutert Dirk Delbrouck (CSO/CMO) das Ziel der neuen compleet Plattform.   

Roland Günther (CEO) ergänzt hinsichtlich der Unternehmensstrategie: „HR- und Workforce-Manager haben es verdient, sich keine Gedanken darüber machen zu müssen, wie ihre Schichtplanung, Zeiterfassung, Zutrittssteuerung etc. für internes oder externes Personal aussehen soll, auf welchen Kanälen sie welche Kandidaten ansprechen müssen, welche Tools für die Personalauswahl nötig sind, wie sie ihre Verträge aus der Ferne rechtssicher unterzeichnen oder ihre Abrechnungen machen. Diese Prozesse werden bedarfsorientiert aufeinander abgestimmt und auf der Plattform in einem einzigen Datenkreislauf abgebildet. Dabei werden alle Funktionen einzeln nutzbar bleiben und jede für sich genommen kontinuierlich verbessert.“  

Wer ist und was macht compleet? 
Bis 2030 fehlen 2 Millionen Arbeitskräfte in Deutschland. Mit Software-Lösungen vom Recruiting bis zum ganzheitlichen Workforce-Management für Fremd- und Eigenpersonal will das Unternehmen einen maßgeblichen Beitrag zur Lösung leisten. Die compleet GmbH ist führend in lösungsorientierter End-to-End HR-Software.  

Aktuell hat das stark wachsende Unternehmen rund 170 Mitarbeitende aus ca. 30 Nationen, an fünf Standorten in ganz Deutschland: München (Unterhaching), bei Nürnberg (Feucht), bei Köln (Hürth), in Fulda und in Stuttgart.  

Die rund 25.000 User – also Strategen, Personaleinsatz-Planer, Schichtleiter, Recruiter – in tausenden Unternehmen und Niederlassungen und Konzernen arbeiten mit Lösungen der compleet Plattform. Die rund 3.000 Kunden vertrauen auf die Unternehmens-Erfahrung, die bis in die 70er Jahre zurückgeht. Damals hat man HR-Informationen auf Lochkarten gespeichert. Heute befinden wir uns in einer volldigitalen Ära, in der in Echtzeit verfügbare, vernetzte Daten und Automatisierung wiederkehrender Prozesse zu den Kernkompetenzen von compleet gehören.  

Aktuell verwaltet compleet jährlich über 4,5 Milliarden Personalbudget, wird mit der Reichweitensteigerung von monatlich ca. 352.000 Stellenanzeigen beauftragt, verwaltet jährlich über drei Millionen neue Bewerberdokumentenseiten und hält in diesem Moment über 1,5 Millionen Datensätze in Kandidatenpools der Kunden vor – automatisiert und DSGVO-konform.

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

 

Pressekontakte:

Steffi Burgard, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  
Königstraße 31, 70173 Stuttgart 
Mobil +49 (0)179-451 8224
E-Mail: steffi.burgard@ahrendt-pr.de

Helge Halmen, Head of Brand & Communications
Hermann-Oberth-Straße 12A, 90537 Feucht
Telefon +49 9128 73395-123
E-Mail: helge.halmen@compleet.com

Kommentare